Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


engelhardt_brauerei_ag

Engelhardt Brauerei [geschlossen]

Brauerei

Historie

Ehemalige Brauerei zwischen Danckelmannstraße, Ecke Christstraße und Sophie-Charlotten-Straße.

Die 1860 auf der Halbinsel Stralau gegründete Engelhardt-Brauerei, die 1905 in Pankow ein neues, großes Werkt gebaut hatte, übernahm 1910 die Kaiser-Brauerei in Charlottenburg. In der Engelhardt-Brauerei zwischen Danckelmannstraße Ecke Christstraße und Sophie-Charlotten-Straße wurde das „Charlottenburger Pilsener“ gebraut. In den 1970er Jahren wurde für einige Millionen DM ein neues Sudhaus errichtet.

Das Grundstück liegt in einem dicht bebauten Quartier, dessen Gebäude fast gänzlich aus der Zeit zwischen 1850 und 1900 stammen. Nach der Verlagerung der Brauerei wurden die Produktionsanlagen abgerissen. Die noch vorhandenen Gebäude standen nicht unter Denkmalschutz, und der Bebauungsplan aus dem Jahr 1984 sah eine gewerbliche Nutzung der nichtbebauten Flächen vor. Neben den Räumen für die Verwaltung der Brauerei, dem Vertrieb, der Kundenbetreuung und des Verkaufs, sollten in den Neubauten Flächen für die Immobilienverwaltung vorgesehen werden. Die über den Eigenbedarf hinaus entstehenden Flächen sollten möglichst kleinteilig an Nutzer vermietbar sein, der Wohnungsbau aus verschieden großen Wohnungen bestehen. 1)

1985 wurde der an der Sophie-Charlotten-Straße liegende Grundstücksteil vom Land Berlin gekauft zur Errichtung eines schmucklosen Gewerbehofes. Trotz Intervention des Landeskonservators wurden die alten Gebäude abgerissen und von 1988 bis 1990 Neubauten errichtet. Es enstand der GSG-Hof Sophie-Charlotten-Straße. 2)

Wer von der Danckelmannstraße kommt, blickt dagegen heute auf einen frisch sanierten, steinernen Innenhof, in dem sich kleinere, Firmen angesiedelt haben. 3) Die Kahlfeld Architekten wandelten das Gelände an der Danckelmannstraße Ecke Christstraße von 1995 bis 1998 in die Engelhardt-Höfe um.

Heute befinden sich im alten Verwaltungsgebäude und in den Neubauten auf dem Gelände unterschiedlich große Wohnungen und die verschiedensten Unternehmen.

Anschrift

Inhaber Weißbier-Brauerei für Export (1884 bis 1886
Kaiser-Brauerei (1886 bis 1910)
Engelhardt Brauerei AG (1910 bis 1983)
Schultheiss Brauerei AG (1983 bis 1998)
Adresse Danckelmannstraße 9 - 9d
Sophie-Charlotten-Straße 92 - 94
14059 Berlin
1)
in Fachzeitschrift: Deutsches Architektenblatt, 28 (1996) Nr.9, S.1440-1445, Abb.ISSN: 0012-1215
2)
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf - aus der Vorabinformation zum Kiezspaziergang am 11.10.2003 durch den Klausenerplatzkiez
3)
Der Tagesspiegel vom 20.07.2007
engelhardt_brauerei_ag.txt · Zuletzt geändert: 19.12.2014 13:44 (Externe Bearbeitung)